Slowgans, Slowgänse

by

Google auf deutschsprachigen Seiten nach „slowgans“ durchsucht. Bei drei Treffern handelt es sich wohl um Orthographiefehler. Der vierte Treffer lässt dies offen, da der Kontext zum Wort „sprüh etwas gats auf meine slowgans“maschinengeneriert oder zumindest inspiriert ist.
Treffer hin oder her, lässt Slowgans oder slowgans viel Interpretationsraum offen und die Schreibweise lässt sich leicht variieren: slowguns, logan, lowgans…

Zudem scheint da ein Zusammenhang zwischen Slogänsen und bestimmten Enten zu bestehen, immerhin wecken beide Erwartungen und verspreche(r)n etwas, was sich zumeist nicht mit der Realität deckt (Tja, wann decken sich Begriffe schon mit der Realität? Doch das geht nun entschieden Kuhweid.)

Advertisements

Eine Antwort to “Slowgans, Slowgänse”

  1. René Says:

    …slogum
    und der weihnächtliche Slowfood, die Slowgans!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: